Schneller lesen mit „Spritz“ – Datenschutzrechtliche Hinweise bei Einbindung auf eigener Webseite

Ralph Klenke Medienrecht

Speed Reader "Sprit" | Beispiel Datenschutzerklärung

Vor etwa einem Jahr erregte das in den USA ansässige Unternehmen Spritz Technology, Inc. mit einem „Spead Reader“ – Tool für Aufsehen. Dabei handelt es sich um einen Bookmark-Link, mit dessen Hilfe alle Wörter eines Artikels auf einer Internetseite in einer variabel konfigurierbaren Geschwindigkeit nacheinander angezeigt werden können. Laut Spritz steht die Veröffentlichung eines entsprechenden WordPress-Plugins zur Einbindung der Speed-Reader-Funktion kurz bevor. Ob das Plugin am Desktop-Rechner einen echten Mehrwert bietet, muss jeder für sich selbst beurteilen. Die wahre Stärke des Plugins dürfte im mobilen Bereich liegen. Momentan kann der Bookmark Link einfach in die Browser Favoritenleiste gezogen werden und bei klick jeder beliebige Text „gespritzt“ werden. Dabei öffnet sich ein neues Fenster, in dem alle Wörter des Inhaltes der Internetseite nacheinander angezeigt werden. Ein Blick in den Quelltext des Frames verrät, dass mit Aufruf der Funktion auch das Google Analytics Skript geladen wird – allerdings ohne die Funktion „ga(’set‘, ‚anonymizeIp‘, true);“. Insofern dürfte die IP weiterlesen →